Kategorien
Papierarbeiten

Ideen für Quilts: Wie die ersten Quilts entstanden

Die Begeisterung für Quilts begann in einem klassischen Patchworkkurs in Worms vor mindestens 24 Jahren. Wir nähten den typischen Anfängerquilt, wo wir verschiedene Techniken ausprobierten.

Die Stoffauswahl war damals noch sehr eingeschränkt, aber die Begeisterung war entfacht. So entstanden einige traditionelle Quilts.

Flic- Flac, Größe 71×71 cm

Hier seht ihr einen den ich immer noch besonders mag:

Auch der folgende Quilt ist schon über 20 Jahre alt. Er wurde bereits mit selbstgefärbten Stoffen genäht.

Dieser Quilt lag lange als UFO in einer Ecke, bis er beendet wurde, Größe 67×106 cm.

Der nächste Quilt entstand aus Resten, des vorherigen Quilts. Größe 67×60 cm. Er wurde ein paarmal überarbeitet und bekam vor ca 3 Jahren sein letztes upgrade mit den aufgenähten Blüten.

Diesem Quilt sieht man an, dass er schon viele Jahre auf dem Buckel hat und dass ich da auch noch meine Probleme hatte, das ordentlich gerade hinzubekommen:) Dafür war er noch handgequiltet. Größe 47×59 cm

Die nächsten beiden Quilts hängen seit bestimmt 18 Jahren bei uns im Wohnzimmer, Größe jeweils 89×90 cm

Dieser Quilt schmückt auch schon besondes lange unser Esszimmer, Größe 107×107 cm. Vorwiegend wurde er aus Stoffen genäht, die ich in USA gekauft hatte.

Das ist zwar ein traditionelles Muster, aber das war mir damals zu aufwändig. So entwickelte ich eine eigene Technik.

Von textilkreativ

Textilkünstlerin, Kursleiterin im textilen Gestalten, Juristin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s