Kategorien
Allgemein Kleidung nähen

Freebock: Pucksack MiniPux Tipps und Tricks

Anlässlich einer Überraschungsbabyparty für eine besonders liebe Freundin meiner Tochter entstand ein Pucksack. Ich hatte mir das freebook MiniPux vom Blog aefflyns.blogspot.de runtergeladen. Es stehen drei Größen zur Auswahl. Die Anleitung ist sehr ausführlich. Herzlichen Dank dafür an Evelyn.

Da wir den Pucksack ohne Taschen genäht haben, sind wir folgendermaßen vorgegangen.

Zuerst haben wir das Schnittmuster 2 Mal im Aussenstoff, einen kuscheligen dunkelblauen Fleecestoff mit Sternen und 2 Mal aus dem Innenstoff, einem dunkelblauem Jersey zugeschnitten. Zuerst nähten wir die 2 Teile des Sternenstoffs zusammen und dann die 2 Teile des Innenstoffs, hier aber auf eine 7cm breite Öffnung lassen , zum späteren wenden. Das vergess ich besonders gerne……

Den Bündchenstoff zuschneiden und an der schmalen Seite zusammen nähen. Dies wird dann gedehnt an den Aussenstoff angenäht. Das könnt ihr gut auf dem unteren Bild sehen.

Dann steckt ihr den Oberstoff mit Bund in den Innenstoff, dabei liegen die beiden „schönen Seiten“ aufeinander.

Jetzt wird der Innenstoff an das Bündchen angenäht.

So sieht das ganze nun aus. Ihr müsst jetzt nur noch das Aussenteil durch die Lücke im Innenteil wenden.

Geschafft:)

Der Pucksack ist bei den Gästen der Babyfeier auf großes Interesse gestoßen und der Wunsch kam auf, so etwas auch in groß haben zu wollen:)

Jetzt drücken wir der werdenden Mama die Daumen, dass sie den kleinen Mann bald gesund und munter in den Armen halten kann.

Kreative Grüße Birgit

verlinkt bei http://www.naehfrosch.de

Das Motto bei naehfrosch lautet zwar du für dich am Donnerstag, alle Projekte, die man für sich selbst gemacht hat, zu zeigen. Wir, alle Gäste der Party haben zusammen für die werdende Mama den Pucksack genäht. Ich hoffe, das entspricht noch den Regeln, wenn auch weit ausgelegt;)

Von textilkreativ

Textilkünstlerin, Kursleiterin im textilen Gestalten, Juristin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s